DR. MED. DENT. PATRIK MATTA

Zahnarzt SSO, Praxisinhaber
Ausbildung
  • Primar- und Sekundarschule, Walenstadt
  • Eidgenössische Matura (Typus E/Wirtschaft)
  • Zahnmedizin-Studium an der Medizinischen Fakultät Universität Innsbruck
  • 2005: Promotion zum «Doktor der Zahnheilkunde»
  • 2005-2010: Univ.-Zahnarzt-Assistenz an der Universitätsklinik für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde in Innsbruck, Abteilung Zahnerhaltung
  • 2006-2010: Univ.-Zahnarzt-Assistenz an der Medizinischen Universität Innsbruck, Bereich Forschung, Klinik und Lehre.
    (Lehrtätigkeit: Kursleitung Endodontie für Studenten im 1. und 2. Semester; Kursleitung CEREC für Studenten im 4. und 5. Semester; Semester-Vorlesungen „Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde für Mediziner“)
  • 2010-2012: Zahnarzt-Assistenz in diversen Zahnarztpraxen
  • Seit 2012: Selbständigkeit in eigener Zahnarztpraxis in Walenstadt
Weiterbildung und Qualifikationen
  • Konsiliarischer Zahnarzt im Spital Walenstadt
  • Schulzahnarzt der Gemeinde Walenstadt
  • Leiter des Notfalldienstes Sarganserland-Werdenberg
  • Zertifizierung als Sachverständiger in Laserschutz
  • Zertifizierung als Sachverständiger im Strahlenschutz
  • Berechtigung zur Anwendung der oralen Laser-Applikation
  • Lachgas-Zertifizierung nach CED am Institut für zahnärztliche Lachgassedierung (Ifzl)
  • Bewilligung als Lehrbetrieb zur Berufsausbildung von Dentalassistentinnen
  • Bewilligung zur Führung einer zahnärztlichen Privatapotheke
  • Kontinuierliche Weiterbildungen gemäss SSO-Richtlinie
Mitgliedschaften
  • SSO (Schweizerische Zahnärztegesellschaft)
  • ZGSG (Zahnärztegesellschaft St. Gallen)
  • SGI (Schweiz. Gesellschaft fürImplantologie)
  • SSP (Schweiz. Gesellschaft fürParodontolgie)
  • SSRD (Schweiz. Gesellschaft für Rekonstruktive Zahnmedizin)
  • SGOLA (Schweizerische Gesellschaft für orale Laser-Applikation)
  • SGDMFR (Schweizerische Gesellschaft für dentomaxillofaziale Radiologie)
  • SSPRE (Schweiz. Gesellsch. für Präventive, Restaurative und Ästhetische Zahnmedizin)
  • SAKM (Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Kieferchirurgie und Mundkrankheiten)